Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Science Slam im phaeno

Wissenschaft mit Charme und Witz beim Science Slam im phaeno.


Liebe Abonnent*innen,

es ist mal wieder so weit: Sie können beim phaeno Slam am 8. September den Besten oder die Beste wählen. Lassen Sie sich von den Slammer*innen und ihren spannenden wissenschaftlichen Themen begeistern und staunen Sie über die experimentellen Einlagen von Moderator Dr. André Lampe.

Bei "meet the scientist" informieren Sie Nachwuchswissenschaftler*innen direkt in der Ausstellung über ihre Forschungsthemen. Kommen Sie vorbei und stellen Sie ihnen Fragen. Welche Probleme Fische und andere Wasserlebewesen beim Durchschwimmen der Flüsse zu bewältigen haben und wie man sie dabei unterstützen kann, erfahren Sie am 4. September von Ralph Eikenberg.
Eine Woche später, am 11. September erklären Ihnen Henrik Wagner und Tobias Lege, wie man die Energiewende auch in Gebäuden, Nachbarschaften oder Quartieren vorantreiben kann.

Ebenfalls im September startet passend zur Sonderausstellung "WahnSinn" die neue Vortragsreihe "Wahrnehmung" in Kooperation mit der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen und der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft mit vier Vorträgen aus verschiedenen Fachrichtungen.

Und mit dem neuen Schuljahr im August hat auch das neue Schul- und Kitaprogramm (gültig bis Ende Januar 2023) begonnen. Wir freuen uns, wenn Sie als Lehrer*innen, Erzieher*innen oder Eltern diese Angebote mit in Ihre Einrichtungen tragen und wir Sie mit den Kindern und Jugendlichen oder Ihren Kolleg*innen bei uns begrüßen können.

Bleiben Sie neugierig

Ihr phaeno Team


Wählen Sie die oder den Beste*n!

phaeno Slam: Wissenschaft mit Charme und Witz

Die Slammer*innen geben Antworten auf spannende sowie witzige Fragen aus der Welt der Wissenschaft, die Sie sicherlich staunen lassen und zur Diskussion anregen.

Mit dabei sind:
- Kathrin Viergutz
- Niklas Hoffmann
- Lea Richtmann
- Malte Schäfer
- Charlotte Schwenner

Eine genaue Vorstellung der Slammer*innen und ihrer Themen erhalten Sie hier.

Der Moderator und erfahrene Slammer Dr. André Lampe ergänzt die Slam-Beiträge mit Experimenten zu Wissenschaft im Alltag.

Seien Sie als Zuschauer beim phaeno Slam dabei und entscheiden Sie, wer die oder der beste Slammer*in ist.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Formats "science talk" als Hybrid-Veranstaltung statt.
Für die Teilnahme im Wissenschaftstheater wird um Anmeldung im phaeno Service-Center unter Tel. 05361/890100 oder E-Mail entdecke@phaeno.de gebeten.
Per Livestream können Sie hier teilnehmen.

phaeno Slam
08.09.2022 um 19:30 Uhr
im Wissenschaftstheater
oder per Livestream.



meet the scientist

meet the scientist: Wenn der Fisch zum Baumeister wird

Wie passieren eigentlich Fische und andere Wasserlebewesen Deutschlands Gewässer und welche Probleme haben sie dabei?
Dipl.-Ing. Ralph Eikenberg wusste schon früh, dass die Bäche und Flüsse ihn auch beruflich begleiten werden. Seine ersten Erfahrungen sammelte er als Kind bei Entdeckungstouren am heimatlichen Wiesenbach. Eikenberg arbeitet an der Technischen Universität Braunschweig als wissenschaftlicher Mitarbeiter und beschäftigt sich derzeit mit Fragen zur umweltfreundlichen Durchgängigkeit von Fließgewässern, u.a. wie Fische und andere Wasserlebewesen ohne große Schwierigkeiten Fließgewässer durchschwimmen können.

"meet the scientist": Wenn der Fisch zum Baumeister wird
04.09.2022, 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dipl. Ing. Ralph Eikenberg
(TU Braunschweig)

in der Ausstellung
im Tagesticket enthalten.



meet the scientist

"meet the scientist": Energiewende in Gebäuden, Nachbarschaften und Quartieren

Wie können Gebäude energieeffizienter werden? Gibt es eine Möglichkeit, sozialverträgliche Änderungen vorzunehmen, die uns als Gesellschaft helfen können, Energie zu sparen und somit auch weniger CO2 zu produzieren?
Die beiden Wissenschaftler Henrik Wagner (TU Braunschweig) und Tobias Lege (Ostfalia Hochschule) forschen daran, die Energiewende auch in Gebäuden, Nachbarschaften und Quartieren zu ermöglichen und voranzutreiben.
Die Besucher können anhand der Spiele „Changing the Game – Neighbourhood Edition“ und „Nessi“ ermitteln, wie sich Energie sparen lässt und welche regenerativen Energiesysteme sich für das eigene Gebäude eignen.

"meet the scientist": Energiewende in Gebäuden, Nachbarschaften und Quartieren
11.09.2022, 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Henrick Wagner (TU Braunschweig) und Tobias Lege (Ostfalia Hochschule)
in der Ausstellung
im Tagesticket enthalten.



Vortragsreihe Wahrnehmung

Vortragsreihe "Wahrnehmung": Hörwunder und -täuschung

Hören ist ein bedeutungsgenerierender Vorgang: Die Schallwellen werden im Innenohr in Nervenaktionspotentiale umgesetzt. Diese Informationen werden an Schaltstellen im Gehirn weitergeleitet und mit Informationen aus anderen Sinneskanälen, mit Erinnerungen und mit Emotionen angereichert. So kann selbst ein reduziertes Sinnessignal zu einem Klangerlebnis werden. Im Vortrag werden die neurophysiologischen Phänomene beim Hören erläutert: Einstellungen verändern das Gehörte, und jedes Hören ist gleichzeitig Gehörbildung. Die besondere Verbindung des Hörens zum emotionalen Gedächtnis ist wichtig für die Musikwahrnehmung und die Musiktherapie.

Vortragsreihe "Wahrnehmung":
Hörwunder und -täuschung
22.09.2022; 18:30 Uhr

Referent: Prof. Dr. med. Eckart Altenmüller, Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
im Wissenschaftstheater
Eintritt frei

Die Veranstaltung findet als Hybrid-Veranstaltung statt.
Für die Teilnahme im Wissenschaftstheater wird um Anmeldung im phaeno Service-Center unter Tel. 05361/890100 oder E-Mail entdecke@phaeno.de gebeten.
Per Livestream können Sie hier teilnehmen.

Weiter Termine (jeweils um 18:30 Uhr):
10.11.2022: Mensch und Roboter
17.11.2022: Spracherwerb
01.12.2022: Gehirn und Wahrnehmung

Ausführliche Informationen zu den Vorträgen erhalten Sie hier.



Neues Schul- und Kitaprogramm

Neues Schul- und Kitaprogramm

Die Sommerferien sind zu Ende und das neue Schul- und Kitajahr hat begonnen. phaeno bietet zur neuen Sonderausstellung "WahnSinn" Workshops und Entdeckertouren an, bei denen Schüler*innen und Kita-Kinder an den Exponaten oder mit spannenden Versuchen einen Einblick in die eigenen Sinne erhalten.

Aber auch Lehrer*innen und Erzieher*innen können sich zu verschiedenen Themen im phaeno fort- und weiterbilden.

Das Schul-Programm für September 2022 bis Januar 2023 als PDF zum Download.

Das Kitaprogramm für September 2022 bis Januar 2023 als PDF zum Download.



Trickfilm-Werkstatt

Trickfilm-Werkstatt für Kinder

Geschichten erfinden, erzählen und mit kinderleichten Methoden in einen eigenen Trickfilm umsetzen – in der Trickfilm-Werkstatt ist das möglich. Wir zeigen den Kindern wie mit einem Tablet auf vielfältige Weise kreative Filme erstellt werden können. Sie lernen die Stop-Motion-Technik und den Legetrick kennen, entwickeln eigene Filmideen und können diese dann mit verschiedenen Materialien in Szene setzen.

Trickfilm-Werkstatt
28.09.2022, 15:00 bis 17:00 Uhr

Ausführliche Informationen erhalten Sie hier.

Anmeldung im phaeno Service-Center unter Tel. 05361/890100 oder E-Mail: entdecke@phaeno.de



Konzertwoche

Musikalische Experimente bei der Konzertwoche Wolfsburg

Eine Woche voller musikalischer Experimente der klassischen Musik können Sie u.a. im phaeno erleben.

Konzertwoche Wolfsburg
30.9. bis 8.10.2022

Weitere Informationen und Tickets erhalten Sie hier.




+++ Gewinnspiel +++


Science Slam - Wissenschaft mit ... ?

A: Stift und Radiergummi
B: Charme und Witz
C: Schutzbrille und Kittel
Zur Teilnahme eine E-Mail an newsletter@phaeno.de schicken, Antwort in die E-Mail eintragen, vollständige Kontaktdaten angeben (Name, Adresse, Tel.) und absenden.

Zu gewinnen gibt es 3 phaeno Familien-Tageskarten!
Die Gewinner werden unter den richtigen Antworten ausgelost. phaeno Mitarbeiter und Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Einsendeschluss: 04.09.2022




phaeno - eine Initiative der Stadt Wolfsburg - dankt seinen Partnern:


... und Medienpartnern:

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Archiv | Kontakt | Impressum | Presse