Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Neue Termine für science talk und meet the scientist

Diskutieren Sie mit Wissenschaftlern beim "science talk" und "meet the scientist".


Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein gesundes neues Jahr 2022!

Für uns hat ein neues phaeno Jahr begonnen und Corona wird uns voraussichtlich weiterhin begleiten. Trotzdem planen wir für Sie spannende Vorträge und Diskussionen, phaenomenale Shows, beeindruckende Sonderausstellungen und tolle Ferienprogramme für die ganze Familie. Seien Sie gespannt!

Auf ein gemeinsames neues Jahr! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr phaeno Team


Besucherlabor Drechseln

Besucherlabor: Drechseln

Entdecken Sie ein altes Handwerk neu und probieren Sie es selbst aus: Durch kindgerechte Maschinen können Kinder und Erwachsene gemeinsam Projekte umsetzen und am Ende das gedrechselte Werk mit nach Hause nehmen.

15./16.01., 22./23.01.2022, 
jeweils 15:00 bis 16:00 Uhr
3 € Materialkosten pro Werkstück zzgl. Tagesticket, Anmeldung an der phaeno Kasse, empfohlen für Kinder ab 9 Jahren



Prof. Dr. Joachim Block

science talk:
„Raumfahrt im Sonnensystem – und was wir daraus über unseren Heimatplaneten lernen“

Prof. Dr. Block wird seine Zuhörer*innen mit seinem Vortrag „Raumfahrt im Sonnensystem – und was wir daraus über unseren Heimatplaneten lernen“ in die spannende Welt der vergleichenden Planetologie mitnehmen. Anhand seiner Ausführungen möchte er zeigen, dass Weltraumforschung kein teurer wissenschaftlicher Luxus ist, sondern unmittelbare Bedeutung für wichtige Menschheitsfragen wie beispielsweise den Klimawandel besitzt.

Der Vortrag wird hybrid in Präsenz und als YouTube-Livestream angeboten, um ihn auch einem breiteren interessierten Publikum außerhalb der Region zugänglich zu machen.  

20.01.2022, 19:30 Uhr
Referent: Prof. Dr. Joachim Block
(ehemaligen Leiter der DLR Standorte Braunschweig & Göttingen; Professor am Institut für Geophysik und extraterrestrische Physik der TU Braunschweig)

Für die Teilnahme im Wissenschaftstheater ist eine Anmeldung im phaeno Service-Center erforderlich: entweder per Mail unter entdecke@phaeno.de oder telefonisch unter 05361 890 100.

Den Link zu dem YouTube-Livestream finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier.



Malte Schäfer

meet the scientist

Der junge Forscher Malte Schäfer wird seine Forschung direkt in der Ausstellung an einem „Forschungs-Stand“ vorstellen.
Er befasst sich mit der Frage wie Unternehmen, die besonders viel Strom ver-brauchen, möglichst schnell und effektiv klimaneutral werden können. Dabei ist er über das Thema Ökostrom gestolpert. Es zeigt sich, dass mancher Ökostrom „grüner“ ist als anderer. Wie das sein kann, und worauf man achten sollte, wenn man „echten“ Ökostrom beziehen möchte, können Besucher am 30. Januar im phaeno mit ihm diskutieren. 

30.01.2022, 11:00 bis 16:00 Uhr
Wissenschaftler: Malte Schäfer
(wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik, TU Braunschweig)

Im Tagesticket enthalten, keine Anmeldung notwendig. 

Weitere Informationen finden Sie hier.



Im phaeno gilt momentan die 2G Plus-Regel und alle Besucher werden gebeten, ihre entsprechenden Dokumente am Eingang bereit zu halten.
Mögliche Änderungen finden Besucher immer tagesaktuell auf der Webseite.

+++ Gewinnspiel +++


Wie heißen die Wissenschaftler, die sich mit dem Weltall und dem Sonnensystem beschäftigen?

A: Astronauten
B: Astrologen
C: Astronomen

Zur Teilnahme eine E-Mail an newsletter@phaeno.de schicken, Antwort in die E-Mail eintragen, vollständige Kontaktdaten angeben (Name, Adresse, Tel.) und absenden.

Zu gewinnen gibt es 3 phaeno Familien-Tageskarten!
Die Gewinner werden unter den richtigen Antworten ausgelost. phaeno Mitarbeiter und Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Einsendeschluss: 16.01.2022




phaeno - eine Initiative der Stadt Wolfsburg - dankt seinen Partnern:


... und Medienpartnern:

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Archiv | Kontakt | Impressum | Presse