Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Herbstferienprogramm "Achtung Laser!"

"Achtung Laser!" in den Herbstferien


Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

wussten Sie schon, dass Gummibärchen gerne im Laserlicht stehen und dabei richtig aufleuchten? Was Laser sonst noch alles können, erfahren Sie in unserem Herbstferienprogramm „Achtung Laser!" vom 10. bis 25. Oktober. Dabei können Sie sich katzengleich durch ein Laserlabyrinth schlängeln oder in der Lasershow über außergewöhnliche Lichtskulpturen staunen. 

Im Zusammenhang mit der neuen Sonderausstellung "Pale Blue Dot", die am 31. Oktober startet, suchen wir noch begeisterte Häkelnde, die uns bei der Gestaltung des großen phaeno Riffs unterstützen. Wir freuen uns auf zahlreiche Korallen, Fische und andere Meeresbewohner!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr phaeno Team



Lasershow

Herbstferienprogramm - Lasershow

In der Lasershow „Classic Lights“ zu den klassischen Stücken Peer Gynt von Edvard Grieg und Danse Macabre von Camille Saint-Saens erleben Sie faszinierende, dreidimensionale Lichtskulpturen und bewegende Effekte.

10.10. bis 25.10.2020;
täglich um 11:00 Uhr, 11:30 Uhr, 12:00 Uhr, 12:30 Uhr, 13:00 Uhr, 13:30 Uhr, 14:30 Uhr, 15:00 Uhr, 15:30 Uhr, 16:00 Uhr, 16:30 Uhr, 17:00 Uhr;
1 € zzgl. Tagesticket;
im phaeno Wissenschaftstheater



Laserlabyrinth

Herbstferienprogramm - Laserlabyrinth

Sich katzengleich wie ein Meisterdieb durch das Laserlabyrinth schlängeln, um am Ende die Juwelen der Königin in der Hand zu halten? In den Herbstferien können Kinder und Erwachsene dieses oft gezeigte Filmhighlight im phaeno nachahmen und ihre akrobatischen Fähigkeiten im Laserlabyrinth testen. Wer schafft es am schnellsten durch das Labyrinth, ohne die Laserstrahlen zu berühren? Laser werden sich auf einer 15 Meter langen Strecke in den Weg der Meisterdiebe stellen.

10.10. bis 25.10.2020;
täglich von 11:00 Uhr bis 17:30 Uhr;
im Tagesticket enthalten;
im Ideenforum



Roboterwerkstatt "Ozobots"

Roboterwerkstatt: Ozobots

In der offenen Roboterwerkstatt Ozobots können Sie spielerisch Programmieren lernen. Programmieren Sie kleine Ozobots mit nichts als bunten Filzstiften. Im Vordergrund stehen dabei der kreative Zugang und der Spaß am Ausprobieren.Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Anfänger, Experten, Erfinder, Ingenieure, Künstler, Kinder - und auf alle anderen!

03./04.10.2020; 10.10. - 25.10.2020; 31.10.2020; 01.11.2020;
jeweils von 13:00 bis 14:00 Uhr;
2 € zzgl. Tagesticket;
im TechLab

Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen



Sonderausstellung "Pale Blue Dot"

Sonderausstellung "Pale Blue Dot"

„Pale Blue Dot“ ist der Name eines Fotos der Erde, das von der Raumsonde Voyager aus einer Entfernung von 6 Milliarden Kilometern aufgenommen wurde. Unser einzigartiger blauer Planet ist zunehmend Einflüssen wie dem Klimawandel und Umweltverschmutzung ausgesetzt.

Die Sonderausstellung gibt Einblicke, was diese Entwicklung insbesondere für unsere Meere bedeutet und vermittelt wichtige Erkenntnisse über besondere Meeresbewohner, die Tiefe der Meere oder auch über Strömungsdynamik.

Die Ausstellung wurde in Schottland entwickelt und gebaut.



31.10. bis 13.12.2020
im Tagesticket enthalten.



Häkeln für den Meeresschutz

Besucheraktion "Großes phaeno Riff": Häkeln für den Meeresschutz

Als begleitendes Projekt zur Ausstellung "Pale Blue Dot" werden Häkelprofis zusammen mit Besuchern versuchen, ein Riff mithilfe flinker Maschenkunst nachzubilden, um besonders auf die gefährdeten Korallenriffe aufmerksam zu machen.
Die Profis der Häkel AG des Wolfsburger Ratsgymnasiums werden während der Sonderausstellung an den Wochenenden die Besucher dabei unterstützen, einzelne Korallen, Wasserpflanzen oder Meerestiere für eine größere Skulptur zu häkeln.

31.10.2020, 01.11.2020, 07./08.11.2020, 14./15.11.2020, 21./22.11.2020, 28./29.11.2020, 05./06.12.2020, 12./13.12.2020;
jeweils 14:00 bis 17:00 Uhr



Häkelfans gesucht

Häkelfans gesucht!

Für die Häkelaktion suchen wir begeisterte Unterstützer. Sie betreuen eine Häkel-AG in der Schule, nehmen Häkeln mit Ihrer Klasse im Unterricht durch oder Sie häkeln selbst gerne?
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie an unserer Häkelaktion teilnehmen und Ihre kleinen und großen Häkelkunstwerke wie Korallen, Kraken, Fische u.v.m. für unser Riff zur Verfügung stellen. Alle Kunstwerke werden von der Häkel-AG des Ratsgymnasiums Wolfsburg in das entstehende Riff eingebaut.

Geben Sie Ihre Kunstwerke bis zum 31. Oktober jeden Dienstag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr an der phaeno Kasse ab. Jeder Spender erhält einen Eintrittsgutschein sowie eine Einladung zum Abschlussevent am 12. Dezember 2020.

Schulen melden sich bitte im phaeno Service-Center für diese Häkelaktion unter Tel. 05361 890 100 an!



Wolle spenden

Wolle spenden!

Für die Häkelaktion "Großes phaeno Riff" benötigen wir natürlich auch ganz viel Wolle. Sie haben noch Wollreste oder unbenutzte Wollknäule zuhause, die Sie nicht mehr benötigen? Wir freuen uns auf bunte Knäule, die Sie ab sofort jeden Dienstag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr an der phaeno Kasse abgegeben können. Als Dankeschön wartet ein Eintrittsgutschein für einen Tagesbesuch auf die Spender.


Erklärfilm-Wettbewerb

phaeno.mene vor der Kamera - der Erklärfilm-Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler

Wie entsteht ein Feuertornado? Mit welchem physikalischen Trick schaffe ich es, mich selbst in die Höhe zu heben? Was ist der Blinde Fleck? Und warum wird mir im Schwindeltunnel eigentlich immer übel?
phaeno steckt voller Geheimnisse – wir suchen Schülerinnen und Schüler, die uns helfen, sie zu lüften!

Wir suchen die besten Erklärfilme zu den Phänomenen unserer Experimentierausstellung und spendieren dafür tolle Gewinne!

Mitmachen dürfen Schülerinnen und Schüler allgemein- und berufsbildender Schulen zwischen 13 und 23 Jahren.

Einsendeschluss: 14.06.2021

Ausführliche Informationen zu dem Erklärfilm-Wettbewerb finden Sie hier.



Luffffft-Show

Luffffft-Show für Schulen auf Youtube

Um das "Lernen zuhause und im Klassenraum" für Schülerinnen und Schüler abwechslungsreicher zu gestalten, präsentieren wir unsere Show "Luffffft – mehr als nur ein Gas" live auf YouTube. Mit spannenden Experimenten betrachten wir die chemischen Bestand­teile der Luft und ihre physikalischen Eigenschaften, lassen Luftballons knallen, dichten Nebel wabern und Stickstoff sprudeln. Zurück­lehnen gilt auch in der virtuellen Welt nicht: Wir stellen den Schülerinnen und Schülern immer wieder Fragen zu den Experimenten - teilweise können sie sogar den Fortgang der Show beeinflussen!

08.10.2020; 29.10.2020, 10.11.2020, 02.12.2020, 17.12.2020;
jeweils von 11:00 bis ca. 11:45 Uhr;
derzeit kostenfrei;
geeignet für die Jahrgangsstufen 5 bis 10

Die Anmeldung zum YouTube Livestream erfolgt über das phaeno Service-Center unter 05361 890100.

Weitere Angebot für Schulklassen und Lehrende finden Sie hier.



Weihnachtsfeiern im phaeno

Weihnachtsfeiern im phaeno

Begeben Sie sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen auf eine unvergessliche Erlebnistour: Spüren Sie Strom, frieren Sie Ihren eigenen Schatten ein oder bauen Sie gemeinsam einen selbsttragenden Brückenbogen.

Gruppeneintritt:
12,00 € pro Person, ab 15 Personen

Noch mehr Teamgeist und phaeno erleben Sie mit unseren Eventangebot phaeno Spezial:
Erkunden Sie phaeno exklusiv nach den Öffnungszeiten.
Und wie wäre es beispielsweise mit einem Buffet neben dem Feuertornado?
Ab 400 €, Zeiten nach Absprache, 20 Personen, 2 Stunden, zzgl. Catering

Ihr Ansprechpartner: Abidin Otuzbir, events@phaeno.de




+++ Gewinnspiel +++


Aus welchem Material entsteht das phaeno Riff?

A: Papier
B: Wolle
C: Plastik

Zur Teilnahme eine E-Mail an newsletter@phaeno.de schicken, Antwort in die E-Mail eintragen, vollständige Kontaktdaten angeben (Name, Adresse, Tel.) und absenden.

Zu gewinnen gibt es 3 phaeno Familien-Tageskarten!
Die Gewinner werden unter den richtigen Antworten ausgelost. phaeno Mitarbeiter und Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Einsendeschluss: 04.10.2020




phaeno - eine Initiative der Stadt Wolfsburg - dankt seinen Partnern:


... und Medienpartnern:

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Archiv | Kontakt | Impressum | Presse