Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Das neue Schulprogramm ist erschienen!

Das neue phaeno Schulprogramm ist erschienen!


Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

was haben Hänsel und Gretel mit Physik zu tun?
Die zauberhaften Märchenmaschinen des Cabaret Mechanical Theatre sind noch bis 16.02.2020 im phaeno zu sehen und werden Sie mit kleinen Geschichten in die Fantasie entführen. Achten Sie auf die Bauweise der Automaten: Im oberen Teil erzählen die beweglichen Holzfiguren eine kleine Geschichte. Deutlich sichtbar sind im unteren Teil die Mechanismen, die die Figuren zum Leben erwecken. Besonders sehenswert dabei: Die faszinierenden Details der mechanischen Abläufe! Und so finden Sie auch die Antwort auf die Frage: Gretel kann dank ausgefeilter Mechanik die Ofenklappe über der Hexe schließen.

Nehmen Sie sich mal wieder Zeit, gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern über außergewöhnliche Phänomene zu staunen. Das Schulprogramm für Februar bis Juli 2020 mit Touren und Workshops finden Sie hier als PDF.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Jubiläumsjahr.

Ihr phaeno Team


Mit der Entdeckertour die Ausstellung erkunden

EntdeckerTouren.

Mit Entdeckerbögen können sich Lernende in einer etwa 60-minütigen Tour anhand von Fragen und Aufgaben eigenständig ausgewählte Themen der Ausstellung erschließen.

0,50 € pro Entdeckertour-Bogen (bzw. kostenlos, wenn Sie sich die verlinkten Bögen selbst ausdrucken).
Lösungsbogen: Auf Wunsch erhalten Lehrkräfte den jeweiligen Lösungsbogen für 0,50 € an der phaeno Kasse.

Die aktuellen EntdeckerTouren und den Downloadbereich finden Sie hier.



In der Experimentalshow mitwirken

Experimentalvortrag Luffffft!

Die Experimentalvorführung für Schülerinnen und Schüler zeigt unterhaltsame Experimente über die chemischen Bestandteile der Luft und deren physikalischen Eigenschaften. Doch Zurücklehnen gibt es nicht: Das Publikum darf nicht nur staunen, sondern wird an vielen Stellen aktiv miteinbezogen.

Jahrgangsstufe 5 bis 10, etwa 35 Minuten,
2 € pro Schüler zzgl. Tagesticket,
max. 120 Personen.
Eine Anmeldung über das phaeno Service-Center ist erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie hier.



Im Workshop selber forschen

Workshops.

Die Schülerinnen und Schüler lösen in den Workshops Rätsel, führen Experimente durch oder bearbeiten konstruktive Aufgaben. So findet z. B. findet passend zu der Sonderausstellung "Der vergiftete Kater ... und andere Märchenmaschinen" der Workshop "Die Erfinderwerkstatt: Tanzende Fantasiemaschinen" statt, in dem die Schülerinnen und Schüler eine eigene Maschine mit Drehmechnismus konstruieren.

Das aktuelle Workshop-Angebot sowie das Angebot für Projekttage finden Sie hier.

Eine Anmeldung zum Workshop ist über das phaeno Service-Center erforderlich.



Fortbildung: Käse, Wein und Märchenmaschinen

Fortbildung: Käse, Wein ... und Märchenmaschinen!

Erkunden Sie mit uns die zauberhaften Automaten des Cabaret Mechanical Theatre: Bewegliche Holzfiguren erzählen kleine Geschichten und werden dabei durch nachvollziehbare mechanische Prinzipien angetrieben. Tüftlerinnen und Bastler haben außerdem die Gelegenheit in der Erfinderwerkstatt ihre eigene Fantasiemaschine zu bauen. Nutzen Sie den Abend, um sich in gemütlicher Atmosphäre mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen und sich am Käse-Wein-Buffet über aktuelle Angebote im phaeno zu informieren.
Bringen Sie gern auch Ihren Partner bzw. Ihre Partnerin mit!

12.02.2020, 18:00 bis 20:30 Uhr,
Eintritt frei, u
m eine Anmeldung bis zum 07.02.2020 im phaeno Service-Center unter 05361 - 890 100 mit Angabe der Personenzahl wird gebeten.



Brücken bauen

Fortbildung: Bauen und Konstruieren im Sachunterricht.

Wie baut man möglichst stabile Brücken – nur aus Papier? Wie hoch werden Türme aus Spaghetti? Wer baut den besten Rennflitzer und wer den schönsten? Bauen, Konstruieren, Basteln, Tüfteln, Erfinden und Gestalten – wo besteht eigentlich der Unterschied? In dieser Fortbildung dürfen Sie selbst mal Erfinder, mal Konstrukteur sein und viele Anregungen für Ihren Unterricht sammeln. Außerdem erkunden Sie die Ausstellungsfläche des außerschulischen Lernorts phaeno mit spannenden Experimentierstationen zum Themenschwerpunkt „Bauen und Konstruieren“.

19.02.2020, 9:30 bis 15:30 Uhr,
35 € pro Person inkl. Eintritt und Materialien exkl. Mittagessen,
für Grund- und Förderschulen.
Die Anmeldung erfolgt über die VeDaB oder das phaeno Service-Center unter 05361/890100.



Sonderausstellung "Der vergiftete Kater ... und andere Märchenmaschinen"

Sonderausstellungen.

Der vergiftete Kater ... und andere Märchenmaschinen
Zauberhafte Automaten des Cabaret Mechanical Theatre verbinden Kunst und Technik in einzigartiger Weise - typisch britischer Humor inbegriffen.
Bis 16.02.2020, im Tagesticket enthalten.

phaenoBRICKS
Über 700 Millionen LEGO® Steine wurden bisher weltweit verkauft. Aus diesen sind und werden wahre Wunderwerke aufgebaut. Die Fangruppe "Steineland Harz + Heide" zeigt einige davon in einer Ausstellung. Natürlich darf fleißig mitgebaut werden!
22.02. bis 01.03.2020, im Tagesticket enhalten.



Theaterstück: Zinnober in der grauen Stadt

Theaterstück "Zinnober in der grauen Stadt"

Alles ist grau in der Stadt des Malers Zinnober: Häuser, Spielplätze, Plüschtiere, Erdbeerkuchen ... Dabei liebt Zinnober Farben! Zusammen mit den Kindern Paula und Jonas entwirft er einen Plan: Die Stadt soll bunt werden, sie soll leuchten!
Die jungen Zuschauer tauchen in Live-Zeichnungen, Video und Schattenspiel ein und erleben das Werden einer gemalten Stadt.

United Puppets/Theater an der Parkaue, Junges Staatstheater Berlin, ein Stück nach dem Kinderbuch von Margret Rettich, ab 5 Jahren

19. Februar 2020,
1. Vorstellung: 9:00 Uhr bis ca. 10:00 Uhr, 2. Vorstellung: 11:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr,
Wissenschaftstheater,
Kartenverkauf: Theater Wolfsburg Tel.: 05361. 267 313, Ticketpreise: 8 €, Gruppenrabatt
(ab 10 Personen) 6 €, weitere Informationen erhalten Sie hier.






phaeno - eine Initiative der Stadt Wolfsburg - dankt seinen Partnern:


... und Medienpartnern:

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Archiv | Kontakt | Impressum | Presse