Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Mit Kitakindern phaeno entdecken

Mit Kitakindern phaeno entdecken: Neues Kita-Programm ist da!


Liebe Erzieherinnen und Erzieher,

wir wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Kita-Jahr.

Auch wir starten mit „Spannung“ in die nächsten Monate, da wir kürzlich den neuen Elektrobereich eröffnet haben. Dazu bieten wir den neuen Workshop
„An-Aus: Den Stromkreis entdecken"
an. Mit Kabel, Lämpchen und Schalter gewinnen die Kinder dabei erleuchtende Erkenntnisse.

Auch Magnete ziehen Kinder geradezu magisch an. Deswegen haben wir auch eine Erzieherfortbildung zum Thema Magnete für Sie im Programm. Natürlich wie gewohnt mit vielen Experimentierideen für den Kita-Alltag. 

Wir freuen uns auf Ihren (Kita-)Besuch! 

Extra-Tipp: Verpassen Sie nicht das Seifenblasenfestival in den Herbstferien!

Ihr phaeno Team


Erzieherfortbildung: Magnete - echt anziehend!

Erzieherfortbildung: Magnete - echt anziehend!

Ob am Kühlschrank, bei der Spielzeug-eisenbahn oder als Taschenverschluss: Magnete begegnen Kindern überall im Alltag. Aber was ist überhaupt ein Magnet und welche geheimnisvollen Eigenschaften hat er? In der Fortbildung stellen wir Ihnen die physikalischen Hintergründe und Experimentierideen rund um das Thema vor.

19.09.2019, 9:30 Uhr bis 14:30 Uhr
30 € pro Person (inkl. Eintritt und Materialien)
Anmeldung über das phaeno Service-Center unter 05361/890100.

Weitere Fortbildungsangebote finden Sie hier.



Neuer Elektrobereich

Neuer Elektrobereich "Vorsicht, Spannung!"

Im überarbeiteten Elektrobereich können Kinder elektrische Spielereien zum Zusammenbauen, tanzende Magnetigel, die man sogar selbst steuern kann, oder eine Klangbank, nicht nur zum Ausruhen, sondern zum Musik machen, entdecken. Die Kinder bilden dabei selbst den Stromkreis.

Passend dazu bieten wir den neuen Workshop „AN-AUS: Den Stromkreis entdecken“ und für Erzieherinnen und Erzieher eine Fortbildung mit Experimenten rund um den elektrischen Strom am 21.01.2020 an.

Ausführliche Informationen zur Ausstellung und zum Workshop-Angebot finden Sie hier.



Neuer Elektrobereich

Blitzmaschine

Eine „Blitzmaschine“ erzeugt meterlange Funken im phaeno. Während einer Vorführung werden Experten in Kettenanzügen diese Blitze auf sich ziehen. Die Vorführer nutzen den bekannten Effekt des Faradayschen Käfigs, damit sie vollkommen vor der Hochspannung geschützt sind. Physik sei Dank!

Vorführungen Blitzmaschine:
Dienstag bis Freitag:
10:45 Uhr, 12:15 Uhr, 14:45 Uhr

Samstag und Sonntag:
11:15 Uhr, 14:30 Uhr, 16:15 Uhr



Neuer Elektrobereich

Rabattaktion

In der Zeit vom 03.09. bis 13.09.2019 ist der Tagespreis für Kinder in der Kita-Gruppe auf 2,50 € reduziert.

Anmeldung über das phaeno Service-Center unter 05361/890100.



Neuer Elektrobereich

Seifenblasenfestival Bubblemania

Bubblemania heißt das Seifenblasenfestival in den Herbstferien für Klein und Groß. Entdecken Sie vom 03.10. bis zum 20.10.2019, was alles in diesen schillernden Wunderwerken steckt. Umhüllen Sie sich mit einem Seifenfilm, lassen Sie Seifenblasen auf Kohlendioxid schweben oder erzeugen Sie selbst große Seifenblasen. Können Seifenblasen etwa auch eckig sein? Ausprobieren!

03.10. bis  20.10.2019

Weitere Informationen zum Seifenblasenfestival finden Sie hier.




Versuch: Das Luftpost-Experiment


Das Luftpost-Experiment

Für dieses luftige Experiment braucht man nur: Klebeband, einen Luftballon, eine dünne Schnur, ein Gummiband oder besser noch einen Haushaltsclip und einen dicken Strohhalm aus Plastik, der keinen Knick hat. Und schon kann es losgehen.

Den Luftballon aufpusten und mit dem Gummiband oder der Klemme so verschließen, dass keine Luft mehr herauskommt. Dann den Strohhalm mit Klebeband an dem Luftballon festmachen. Die Schnur durch den Strohhalm schieben. Nun sollte man zu zweit sein oder einen Türgriff zu Hilfe nehmen. Gegenüber aufstellen, die Schnur in die Hand nehmen und spannen. Derjenige, auf den die Klemme bzw. das Gummiband zeigt, darf den Luftballon zu sich schieben. Die Klemme aufmachen oder das Gummiband lösen und ab geht die Post. Die Luft entweicht und dadurch fliegt der Luftballon die Schnur entlang wie eine Rakete.

Dieses Prinzip – Rückstoß genannt – verwendet man, um Raketen anzutreiben oder ihre Richtung zu verändern. Wer mag kann den Strohhalm auch durch gerolltes Papier ersetzen und sich so kleine Briefchen zuschicken. Viel Spaß!






phaeno - eine Initiative der Stadt Wolfsburg - dankt seinen Partnern:


... und Medienpartnern:

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Archiv | Kontakt | Impressum | Presse