Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

phaeno unter Hochspannung - das neue Kitaprogramm

phaeno unter Hochspannung - das neue Kitaprogramm!


Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

kurbeln und ein Windrad zum Drehen bringen, Stromkreise umbauen bis die Lampe brennt und tanzende Magnetigel selbst steuern: All dies ist im neuen Elektrobereich ab 4. Juli möglich.

Freuen Sie sich auf ein elektrisierendes neues Kitaprogramm von August 2019 bis Januar 2020 mit einem Schwerpunkt auf Elektrizität: Passend dazu bieten wir den neuen Workshop „An-Aus: Den Stromkreis entdecken“ an. Ein besonderes Highlight ist die neue Blitzmaschine, die bis zum 20. Oktober meterlange Funken inmitten der Ausstellung erzeugt. Experten in Kettenanzügen werden diese in regelmäßigen Vorführungen auf sich ziehen.

Tipp: Auch für Erzieherinnen und Erzieher wird es eine Fortbildung mit Experimenten rund um den elektrischen Strom geben.  

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr phaeno Team


"Vorsicht, Spannung!"

"Vorsicht, Spannung!"

Eine "Blitzmaschine" erzeugt meterlange Funken im phaeno. In regelmäßigen Vorführungen werden Experten in Kettenanzügen diese Blitze auf sich ziehen.
Im überarbeiteten Elektrobereich können Kinder elektische Spielereien zum Zusammenbauen, tanzende Magnetigel, die man sogar selbst steuern kann, oder eine Klangbank, nicht nur zum Ausruhen, sondern zum Musik machen, entdecken. Die Kinder bilden dabei selbst den Stromkreis.

Blitzmaschine: 04.07. bis 20.10.2019,
Elektrobereich: ab 04.07.2019,
im Tagesticket enthalten.



Workshopangebote

Neue Workshopangebote

Passend zu dem neuen Ausstellungsbereich und der "Blitzmaschine" bieten wir den Workshop "AN-AUS: Den Stromkreis entdecken" an, in dem Kitakinder mit Kabel, Lämpchen und Schalter erste erleuchtende Erkenntnisse gewinnen.

Alle angebotenen Workshops finden Sie hier.



Fortbildungen

Erzieher-Fortbildungen

Welche geheimnisvollen Eigenschaften haben Magnete oder wie kommt der Strom in die Lampe?
In den Erzieher-Fortbildungen "Magnete - echt anziehend!" am 19.09.2019 sowie "Wie geht das Licht an? Experimente rund um den elektrischen Strom" am 21.01.2020 stellen wir Ihnen die physikalischen Hintergründe und Experimentierideen vor.

Ausführliche Informationen zu den Fortbildungen finden Sie hier.


Sommerprogramm

Sommerprogramm "Blitz und Eis"
04.07. bis 14.08.2019

Zwei coole Wetterphänomene sorgen für Hochspannung oder erfrischende Abkühlung: Die „Blitzmaschine“ erzeugt meterlange Funken, die Experten in Kettenanzügen auf sich ziehen. Richtig kalt wird es beim Eisprogramm im offenen Besucherlabor, wo Kinder und Erwachsene so manches Eis-Geheimnis lüften.

Öffnungszeiten während der Sommerferien:
Montag bis Sonntag: 10:00 bis 18:00 Uhr

Das Sommerprogramm finden Sie hier.


Sonderausstellung

Sonderausstellung "Der vergiftete Kater ... und andere Märchenmaschinen"
ab 16. November 2019

Zauberhafte Automaten des Cabaret Mechanical Theatre verbinden Kunst und Technik in einzigartiger Weise. Obwohl der typisch britische Humor den Kindern oft noch verborgen bleibt, entdecken sie in den Märchenmaschinen ihre ganz eigenen Geschichten. Beispielsweise entspricht ein Spaghettiesser in einer Badewanne ganz ihrer Vorstellungswelt und ist deswegen auch bei Kindern sehr beliebt!


Rabattaktion

Rabattaktion 03.-13.09.2019

In der Zeit vom 03.09. bis 13.09.2019 ist der Tagespreis für Kinder in der Kita-Gruppe auf 2,50 € pro Kind reduziert.

Melden Sie Ihre Kita-Gruppe rechtzeitig für den nächsten phaeno Ausflug im phaeno Service-Center unter 05361 - 890100 an.



Versuch: Eis machen mit Salz!


Versuch: Eis machen mit Salz

Eis machen mithilfe von Salz! Das ist ein Experiment wie gemacht für sommerliche Temperaturen! Man braucht dazu Eiswürfel am besten Crash-Eis, eine kleine sowie eine größere kälteresistente Schüssel, Salz, einen Fruchtjoghurt und Geduld!

Zuerst gibt man den Joghurt in die kleinere Schüssel. Dann schüttet man viel Crash-Eis in die größere Schüssel und gibt viele Esslöffel Salz hinzu. Alles gut durchmischen. Rasch sinkt nun die Temperatur auf bis zu – 20 Grad. Achtung: Salz-Eis-Mischung nun nicht mehr anfassen und natürlich auch nicht mehr essen!

Dann gibt man die Schüssel mit dem Joghurt auf das Salzeisgemisch. Nun heißt es warten und immer wieder mal umrühren. Je nach Schüsseldicke, Menge an Eis und Joghurtmenge entsteht nun nach einigen Minuten bis ca. 1 Stunde Joghurteis, das man essen kann.

Warum sank die Temperatur überhaupt? Salz braucht Energie zum Lösen im Wasser, ebenso Eis, das schmilzt. Deswegen wird die Umgebung kühler. Das schmelzende Eis und das Salz machen die Mischung also erstmal kälter und in der zweiten Schüssel entsteht Eis. Noch besser funktioniert die Eismaschine, wenn die Schüssel mit dem Joghurt aus Metall ist. Dann aber auf jeden Fall Handschuhe beim Anfassen anziehen. Denn auch die Schüssel wird natürlich eiskalt!






phaeno - eine Initiative der Stadt Wolfsburg - dankt seinen Partnern:


... und Medienpartnern:

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Archiv | Kontakt | Impressum | Presse