Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Da staunst du: Erzieherfortbildungen im ersten Halbjahr 2019


Liebe Erzieherinnen und Erzieher,

wir wünschen Ihnen ein gesundes neues Jahr voller Momente, die Sie und Ihre Kitakinder zum Staunen bringen!

Im neuen Kita-Programm bis Juli 2019 finden Sie neben vielen Angeboten für Ihre Kita-Kinder auch spannende Fortbildungen: Die Themen passen zum Alltag der Kinder wie beispielsweise die Fortbildungen „mechanische Maschinen“ oder „Wie geht das Licht an?“. Und genauso sind auch unsere Experimente wie immer praxisnah und leicht in den Kita-Alltag integrierbar.

Verpassen Sie auch nicht, unsere Sonderausstellung „Die Tüftelmäuse“ mit Ihrer Kita-Gruppe zu besuchen. Die Ausstellung speziell für Kinder von 3 bis 8 Jahren ist nur noch bis zum 2. Juni im phaeno zu sehen.
Tipp: Am 16.01. bieten wir einen geselligen Abend zum Kennenlernen der Ausstellung an! Außerdem können Sie unsere Fortbildung „Den Lernort phaeno entdecken – Tüftelmäuse spezial“ am Mittwoch 13.02.2019 besuchen.

Bitte denken Sie an eine rechtzeitige Anmeldung zu den Fortbildungen über das phaeno Service-Center unter 05361 - 890 100.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr phaeno Team


Das neue Kita-Programm
Februar bis Juli 2019

Das neue Kita-Programm mit Touren, Workshops und Fortbildungen finden Sie hier als PDF zum Downloaden.

Der Schwerpunkt unseres neuen Kitaprogramms ist die Sonderausstellung „Die Tüftelmäuse“. Diese Mitmach-Ausstellung für Kinder von 3 bis 8 Jahren können Sie noch bis zum 02.06.2019 besuchen.



Kugeln, Räder, Rollen -
eine runde Sache!

Alles, was sich bewegt, fasziniert Kinder und animiert sie zum Spielen und Experimentieren. Wie rollt die Kugel schneller? Drehen sich Murmeln anders als Räder? Wie baue ich eine Kugelbahn? In der Fortbildung erhalten Sie Ideen zu Material und Umsetzung sowie Informationen zu den physikalischen Hintergründen.

17.01.2019, 09:30 - 14:30 Uhr,
30 € pro Person (inkl. Eintritt und Materialien).



Wie geht das Licht an?
Experimente rund um den elektrischen Strom

Egal, was wir im Alltag tun - oft brauchen wir dazu elektrischen Strom. Aber wie kommt er in die Lampe oder ins Handy? Und wie funktionieren Batterien? In der Fortbildung erarbeiten Sie anhand kindgerechter Experimente Themen wie den Stromkreis, Batterien oder elektrische Schalter.

13.03.2019, 09:30 - 14:30 Uhr,
30 € pro Person (inkl. Eintritt und Materialien).



Lernort phaeno
mit Kitakindern entdecken!

Lernen Sie unsere Angebote für Kitas kennen! Bei einem Rundgang stellen wir Ihnen unsere Experimentierstationen, Touren und Workshops vor und beantworten Ihre Fragen zum Kitabesuch. Gerne gehen wir auf Themenwünsche ein und setzen Schwerpunkte wie z. B. auf alles was sich dreht (Kugeln, Räder, Rollen) oder die vier Elemente.

25.04.2019, 15:00 - 17:00 Uhr,
kostenfrei,
Zusatztermine ab 10 Personen möglich.



Ein Hebel hilft heben.
Mechanische Helfer und Maschinen, die uns das Leben erleichtern

Warum haben Räder manchmal Zähne und weshalb sind Zange, Schaufel und Wippe verwandt? In der Fortbildung lernen Sie einfache mechanische Prinzipien wie Hebel und Flaschenzug kennen und erhalten Ideen, wie Sie mit Kindern zum Thema experimentieren können.

09.05.2019
09:30 - 14:30 Uhr,
30 € pro Person (inkl. Eintritt und Materialien).



Käse, Wein ... und Tüftelmäuse -
ein geselliger Abend für Erzieherinnen und Erzieher

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Sonderausstellung „Die Tüftelmäuse“ kennenzulernen.
Nach einer Begrüßung durch unseren Direktor Michel Junge und einem Kurzvortrag zur
Pädagogik des Tüftelns können Sie die Sonderausstellung erkunden und sich an unserem Käsebuffet mit Kolleginnen und Kollegen austauschen.

Bringen Sie gern auch Ihren Partner bzw. Ihre Partnerin mit!

Mittwoch, 16.01.2019, Eintritt frei,
Um eine Anmeldung bis zum 14.01.2019 unter 05361 - 890 100 wird gebeten.
Weitere Informationen zum Abend hier.

Weitere Möglichkeit: Infonachmittag "Tüftelmäuse" am 13.02.2019 von 15:00 bis 17:00 Uhr, Eintritt frei.



Rabattaktionen

In der Zeit vom 19.02. bis 28.02.2019 sowie vom 03.09. bis 13.09.2019 ist der Tagespreis für Kinder in der Kita-Gruppe auf 2,50 € pro Kind reduziert!

Alle Informationen zur Planung Ihres Besuches erhalten Sie hier.




Schneekristalle basteln


Wer in der Winterzeit den Schnee vermisst, der kann mit Stift, Schere und Papier ganz einfach selbst Schneekristalle basteln und sie für einen winterlichen Ausblick ins Fenster hängen.

Aus einem weißen oder hellblauen Blatt Papier wird ein Kreis ausgeschnitten und einmal in der Mitte gefaltet. Der so entstandene Halbkreis muss nun in drei gleichgroße Drittel gefaltet werden. Jetzt geht es darum, den Umriss eines Sechstels eines Schneekristalls aufzuzeichnen. Das klingt schwieriger als es ist. Wichtig ist nur, dass die Linie auf der einen Seite identisch zu der auf der gegenüberliegenden ist. Das ist nämlich das Entscheidende beim Basteln von Schneekristallen. Warum das so ist, wird deutlich, nachdem an der Linie entlanggeschnitten und das Papier auseinandergefaltet wurde. Man sieht: Der Schneekristall hat sechs Ecken und jedes Sechstel sieht gleich aus.

Genau das ist es, was Schneekristalle so besonders macht: die sechszählige Symmetrie. Jeder Schneekristall ist anders, keiner gleicht dem anderen. Sie können z. B. die Form eines Plättchens haben oder die eines verästelten Sterns, aber – sie haben alle sechs Ecken. Damit sind sie kleine Kunstwerke der Natur!






phaeno - eine Initiative der Stadt Wolfsburg - dankt seinen Partnern:


... und Medienpartnern:

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Archiv | Kontakt | Impressum | Presse