Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Unterricht zum Staunen! Lehrerfortbildungen 1. Halbjahr 2019


Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

wir wünschen Ihnen ein gesundes neues Jahr voller Momente, die Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler zum Staunen bringen!

Im neuen Schulprogramm bis Juli 2019 finden Sie neben vielen Angeboten für Ihre Schülerinnen und Schüler auch spannende Fortbildungen: Die Themen Löten, Programmieren für Einsteiger, Demonstrationsexperimente für den Physikunterricht, Sinnesexperimente und Roboter in der Grundschule sind die curriculumnahen Themen im ersten Halbjahr.

Die Fortbildungen bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung Braunschweig an. Lehrkräfte aus Niedersachsen melden sich bitte unter www.vedab.de an. Für Lehrkräfte aus anderen Bundesländern erfolgt die Anmeldung im phaeno Service-Center unter 05361 - 890 100.
Die Fortbildungen sind in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt anerkannt.

Achtung Grundschullehrkräfte: Verpassen Sie nicht, unsere Sonderausstellung „Die Tüftelmäuse“ mit Ihrer Klasse zu besuchen. Die Ausstellung speziell für Kinder von 3 bis 8 Jahren ist nur noch bis zum 2. Juni im phaeno zu sehen.
Tipp: Am 16.01. bieten wir einen geselligen Abend zum Kennenlernen der Ausstellung an! Außerdem können Sie unsere Fortbildung „Den Lernort phaeno entdecken – Tüftelmäuse spezial“ am Mittwoch 13.02.2019 besuchen.

Schon jetzt bitten wir Sie, sich noch einen weiteren Termin in Ihrem Kalender zu notieren: Am 08. und 09.11.2019 bieten wir die Fachtagung "digiMINT2019 - Neue Medien im naturwissenschaftlichen-technischen Unterricht" an!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr phaeno Team


Das neue Schulprogramm
Februar bis Juli 2019

Highlights des neuen Schulprogramms sind für die jüngsten Schülerinnen und Schüler die Sonderausstellung „Die Tüftelmäuse“ und für die älteren unsere Roboterwerkstätten. Die Mitmach-Ausstellung „Die Tüftelmäuse“ für Kinder von 3 bis 8 Jahren können Sie noch bis zum 02.06.2019 besuchen.

Ganz neu im Angebot haben wir auch eine Wissenschaftsshow für Schulen, in der unterhaltsame Experimente zu chemischen Bestandteilen der Luft präsentiert werden.

Das neue Schulprogramm finden Sie hier zum Downloaden.



Grundkurs Löten - von den ersten Schritten hin zu ersten DIY-Projekten

Ob im Technikunterricht, in Physikprojekten oder beim Basteln und Tüfteln in Elektronik-AGs: Sobald Schülerinnen und Schüler elektronische Schaltungen dauerhaft zusammenfügen wollen, kommen sie um das Löten nicht herum.
In dieser eintägigen Fortbildung erlernen Sie die Grundlagen des Lötens und einführende Übungen, die sich auch für Schülerinnen und Schüler eignen. Weiterhin stellen wir verschiedene preiswerte und fachübergreifende Mini-Projekte vor, welche Sie selbst ausprobieren und im Anschluss mit nach Hause nehmen können.

21.02.2019, 09:30 bis 15:30 Uhr,
30 € pro Person inkl. Eintritt und Materialien, exkl. Mittagessen,
für Lehrkräfte der Sek. I, Referendarinnen und Referendare, Studierende des Lehramts.
Anmeldung für Lehrkräfte aus Niedersachsen hier.



Programmieren für Einsteiger -
mit Scratch interaktiv in die Digitalisierung starten

Mit Scratch entstehen in einfachster Weise interaktive Geschichten, Spiele und Animationen auf einer „Bühne“. Fügt man simple Schaltkontakte oder einfache Sensoren hinzu, lassen sich speziell für Mathematik, Physik und Informatik wichtige Fähigkeiten wie kreatives Arbeiten und systematisches Verfolgen von Denkansätzen als grundlegende Fähigkeiten für den Bereich Digitalisierung entwickeln und fördern.

28.02.2019, 09:30 bis 15:30 Uhr,
30 € pro Person inkl. Eintritt und Materialien, exkl. Mittagessen,
für Lehrkräfte der Sek. I, Referendarinnen und Referendare, Studierende des Lehramts.
Anmeldung für Lehrkräfte aus Niedersachsen hier.



Demonstrationsexperimente für den Physikunterricht - spannend präsentiert: eine Fortbildung mit den "Physikanten"!

Physik kann begeistern und Lernende wie Lehrende zum Lachen bringen – man muss nur wissen, wie! In ihren interaktiven Physik-Shows wollen die deutschlandweit auftretenden „Physikanten“ physikalische Phänomene mit Witz, spektakulären Experimenten und nachvollziehbaren Erklärungen für Schülerinnen und Schüler begreifbar machen. Über 15 Jahre Bühnenerfahrung münden in eine Lehrerfortbildung, in der Sie nicht nur spannende und kostengünstige Demoexperimente ausprobieren, sondern gleichzeitig auch lernen, wie Sie der Theorie mit Tricks und Kniffen aus dem Show-Bereich ein buntes Gewand verpassen.
Die Veranstaltung wird von der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung gefördert.

Informationen zum Referent Tobias Happe, finden Sie auf unserer Webseite unter der entsprechenden Fortbildung.

06./07.03.2019, 09:30 bis 17:00 Uhr,
30 € pro Person inkl. Eintritt und Materialien, exkl. Mittagessen,
für Lehrkräfte der Sek I/II, Referendarinnen und Referendare, Studierende des Lehramts.
Anmeldung zum 06.03.19 für Lehrkräfte aus Niedersachsen hier.
Anmeldung zum 07.03.19 für Lehrkräfte aus Niedersachsen hier.



Mit allen Sinnen!
Experimente rund um Auge,
Ohr & Co.

Unsere Sinne brauchen wir täglich: Augen und Ohren, die Riechzellen der Nase und die Geschmackszellen der Zunge, die Fähigkeit zu fühlen und die Bewegungswahrnehmung unseres Körpers lotsen uns durch den Alltag.
Je öfter sich die Kinder mit diesen Fähigkeiten auseinandersetzen, desto besser lernen sie sich und ihren Körper kennen. In der Fortbildung stellen wir verschiedene Experimente vor, die diese Fähigkeiten trainieren, die Kinder ins Staunen versetzen und die sich dennoch einfach im Klassenraum organisieren und durchführen lassen.

12.03.2019, 09:30 bis 15:30 Uhr,
30 € pro Person inkl. Eintritt und Materialien, exkl. Mittagessen,
für Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen, Referendarinnen und Referendare, Studierende des Lehramts.
Anmeldung für Lehrkräfte aus Niedersachsen hier.



Den Lernort phaeno entdecken

Diese Fortbildung empfehlen wir zur Vorbereitung Ihres Klassenbesuchs. Bei einem Rundgang erkunden wir unsere Experimentierstationen, stellen Ihnen unsere Angebote vor und diskutieren Möglichkeiten für die Einbindung in Ihren Unterricht. Gerne gehen wir auf Themenwünsche ein und setzen Schwerpunkte wie z. B. auf Versuche zur Mechanik oder das Experimentieren mit Grundschulkindern.

25.04.2019, 15:00 - 17:00 Uhr,
kostenfrei, für Lehrkräfte aller Schulstufen und Schularten,
Zusatztermine ab 10 Personen möglich.
Anmeldung für Lehrkräfte aus Niedersachsen hier.



Roboter in der Grundschule:
Programmieren mit Filzstift und Papier

Was genau macht eigentlich einen Roboter aus und wie lässt er sich programmieren?
In diesem Workshop lernen Sie den Mini-Roboter Ozobot kennen. Was auf den ersten Blick wie ein Bleistiftanspitzer in der Größe einer Walnuss aussieht, folgt selbstständig jeder Linie und lässt sich über bestimmte Farbkombinationen steuern – allein mit Papier und Filzstiften. Ein Computer ist für diese ersten Schritte nicht notwendig. Ozobots bieten Schülerinnen und Schülern viel kreativen Freiraum, fördern gleichzeitig aber auch analytisches Denken. Für Fortgeschrittene gibt es außerdem eine Programmierumgebung, mit der sich auf dem Tablet oder per Computer eigene Farbcodes erstellen lassen.

30.04.2019, 09:30 bis 15:30 Uhr,
30 € pro Person inkl. Eintritt und Materialien, exkl. Mittagessen,
für Lehrkräfte an Grundschulen und in der Unterstufe (Jahrgang 5/6), Referendarinnen und Referendare, Studierende des Lehramts.



Käse, Wein ... und Tüftelmäuse -
ein geselliger Abend für Grundschullehrkräfte

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Sonderausstellung „Die Tüftelmäuse“ kennenzulernen.
Nach einer Begrüßung durch unseren Direktor Michel Junge und einem Kurzvortrag zur
Pädagogik des Tüftelns können Sie die Sonderausstellung erkunden und sich an unserem Käsebuffet mit Kolleginnen und Kollegen austauschen.

Bringen Sie gern auch Ihren Partner bzw. Ihre Partnerin mit!

Mittwoch, 16.01.2019, Eintritt frei,
Um eine Anmeldung bis zum 14.01.2019 unter 05361.890 100 wird gebeten.
Weitere Informationen zum Abend hier.

Weitere Möglichkeit: Infonachmittag "Tüftelmäuse" am 13.02.2019 von 15:00 bis 17:00 Uhr, Eintritt frei.



Theaterstück:
Dr. Wahn - Die All-umfassende Theorie der Welt

Es erwartet Sie ein physikalisch-philosophisch unterhaltender Theaterbesuch - Dr. Wahn erklärt in anderthalb Stunden die Welt! Komplett! Unterhaltsam! Fundiert! Und mit Wahn-Witz!

Eine Kooperation mit dem Sharoun Theater Wolfsburg. Mehr Infos zum Stück hier.

Ab 14 Jahren, ca. 90 Minuten,
im phaeno Wissenschaftstheater.

Abendvorstellung: Dienstag, 12.02.19, um 19:00 Uhr,
Vormittagsvorstellung: Mittwoch, 13.02.19, um 10:00 Uhr,
6 € je Schüler, 5,40 € für Partnerschulen,
Karten über Liane Dannies unter 05361 - 26 7313 oder liane.dannies@theater.wolfsburg.de



Klassenfahrten nach Wolfsburg - 

Infotage für Lehrkräfte

Lernen Sie die Jugendherberge und drei anerkannte außerschulische Lernorte kennen: das Science Center phaeno, die interaktive VfL-FußballWelt und den automobilen Themenpark Autostadt. Informationen als PDF finden Sie hier.

06.02.2019, 06.03.2019, 03.04.2019, 05.06.2019,04.09.2019, 06.11.2019, 04.12.2019
jeweils um 10:00 Uhr,
Anmeldung im phaeno Service-Center unter 05361 - 890 100.



Rabattaktionen

In der Zeit vom 19.02. bis 28.02.2019 sowie vom 03.09. bis 13.09.2019 ist der Tagespreis für Schülerinnen und Schüler auf 2,50 € pro Person reduziert!






phaeno - eine Initiative der Stadt Wolfsburg - dankt seinen Partnern:


... und Medienpartnern:

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Archiv | Kontakt | Impressum | Presse